JAHRESRÜCKBLICK 2020 ERSCHIENEN

Der Jahresrückblick auf das Jahr 2020 ist soeben druckfrisch eingetroffen. Und auch digital möchten wir Ihnen den Rückblick auf das Jahr 2020 - mit Ausblicken auf das Jahr 2021 - rund ums Kloster Hegne und der Stiftung Kloster Hegne und dessen Werken ermöglichen.

Das Zitat „Gott wird sorgen! Wir sind in Gottes Hand.“ von Mutter Theresia Scherer trägt thematisch durch den Jahresbericht 2020. Durch ein Jahr, das sicherlich so ganz anders war, als wir uns das im Vorfeld vorstellt haben. Wir möchten darauf schauen, was in den letzten 12 Monaten „gegangen“ ist, was möglich war. Diese Beispiele zeigen, dass es auch in Zeiten, in denen so viel nicht möglich war, Dinge gibt, die möglich sind, die „gehen“ – vielleicht etwas „Anders“ als vorher gedacht.  

Lesen Sie den Jahresrückblick hier als pdf!

EINSTIFTUNG DES HOTELS ST. ELISABETH – MEHR ALS NUR EIN TERMIN

Am 19.11.2020 überreichte der Notar Wolfgang Früh in Ravensburg Sr. Maria Paola und Herrn Scherrieb die offizielle Urkunde zur Einstiftung der ProGast Hotelbetriebs-GmbH (Hotel St. Elisabeth) in die Stiftung Kloster Hegne. Der 19. November als Tag der Übergabe war ein guter Termin, denn er ist zugleich der Festtag der heiligen Elisabeth von Thüringen, der Patronin des Hotels St. Elisabeth. Am 15.04. 2021 werden wir die Einstiftung feiern.

DAS JAHRESPROGRAMM 2021 DER THEODOSIUS AKADEMIE IST ERSCHIENEN

Mehr als 100 Angebote präsentiert die Theodosius Akademie der Stiftung Kloster Hegne auf den 114 Seiten des neu erschienen Jahresprogramms 2021. Darunter sind bekannte Kursangebote wie die beliebten Kreativzeiten mit Sr. Regina Lehmann, die von März bis Oktober stattfindende Kunstausstellung „Talita Kum – Steh auf!“ und als besonderes Highlight die Eröffnung des neuen Ulrikawegs, der in sechs Etappen von Mittelbiberach nach Hegne führen wird.

Schauen Sie rein und entdecken Sie die ganze Vielfalt unseres Angebots.

„AUF DEM WEG“ - JAHRESRÜCKBLICK 2019

Das Auftreten des Corona-Virus und dessen rasante und dramatische Ausbreitung  erweiterte das Motto „Veränderung“ unseres Jahresrückblicks um eine ungeahnte Dimension. Die weltweiten Entwicklungen sind zugleich der Grund, dass der Jahresrückblick dieses Mal erst mit Verspätung vorliegt. Denn unser aller Aufmerksamkeit und Sorge galt und gilt dem Bemühen, das Nötige zu entscheiden und zu tun, was die Menschen schützt und der Ausbreitung des Virus entgegenwirkt.

Doch nun steht Ihnen der Jahresrückblick 2019 als PDF zur Verfügung. Klicken Sie HIER, und schauen Sie rein!

15.02.2020: TAG DER OFFENEN THEODOSIUS AKADEMIE

Wir laden Sie herzlich zum TAG DER OFFENEN AKADEMIE am 15.02.2020 in der Zeit von 14-17 Uhr zu uns in der Theodosius Akademie, im Haus Ulrika, Konradistr. 2a in Allensbach-Hegne ein! Zu Gast bei uns ist Prof. Dr. Claudius Marx (Geschäftsführer IHK Konstanz) zum Podiumsgespräch zum Thema „Einfach anders. wirtschaften“!

14-17 Uhr:

  • Offene Räume zum Kennenlernen des umfangreichen Angebots, z.B. Sinn-Suche, Meditation, Stille, Geistliche Begleitung, Kreativangebote, Ulrika Apostolat
  • Klosterführung (14-14:45 Uhr)
  • Stehkaffee, Begegnung, Gespräch, Infos, Kunstaustellung, Gewinnspiel ….

15-16 Uhr:

Podiumsgespräch zum Thema „Einfach anders. wirtschaften“ mit Prof. Dr. Claudius Marx (Geschäftsführer IHK Konstanz), Sr. Benedicta-Maria Kramer (ehem. Provinzoberin und Stiftungsvorstand) sowie Markus R. T. Cordemann (Leiter Theodosius Akademie)

Weitere Infos finden Sie hier!

16.09.2019 - STIFTUNG KLOSTER HEGNE FÜLLT SICH MIT LEBEN

Festlich-fröhlich ging es am 12. September in der Klosterkirche zu, als für die neuen Realschüler*innen der Begrüßungsgottesdienst gefeiert wurde. Erstmals seit Gründung der Realschule im Jahr 2006 wurden zum neuen Schuljahr zwei neue Klassen von Fünftklässlern aufgenommen. Die Freude darüber war bei den „Neuen“ spürbar, auch bei deren Eltern und Verwandten, die zahlreich den Neubeginn mitfeierten.

weiterlesen